Ihr Nutzen

Eine Begriffsmarke, die so in keinem Lexikon zu finden ist. Job und Confidence zu einem Ausdruck verschmolzen. Die Mark steht für: Zuverlässigkeit, Berechenbarkeit, Vertrauen im Beruf. Denn bei
Jobfidence® geht es gerade um die messbaren Merkmale, auf die es bei der beruflichen Leistung ankommt.

Die auf den Jobfidence®-Ergebnissen beruhende Beratung und Empfehlung schützt vor falschen Weichenstellungen und ist damit für Arbeitgeber sowie interne und externe Bewerber gleichermaßen nützlich.

Zeit- & Kostenersparnis

Sie haben interne und externe Bewerbungen. Diese prüfen Sie auf vorher festgelegte Mindestkriterien. Nach der Vorauswahl: Jobfidence®. Auch interne und externe Bewerber gemeinsam - für sämtliche zu besetzende Positionen und in den wichtigsten Sprachen.
Mit Jobfidence® finden Sie Ihre Zielkandidaten. Erfahrungsgemäß sind das bis zu drei unter zehn Bewerbern.

Für die haben Sie nun Zeit, für ein qualifiziertes Gespräch und eine besonnene Verhandlung. Die Frage der Eignung ist nach dem Einsatz von Jobfidence® bereits grundsätzlich beantwortet. Sie sparen einfach Zeit und Kosten. Von den eingesparten Folgekosten bei Fehlbesetzungen ganz zu schweigen.

Treffsicherheit

Niemand kann sich´s leisten, auf gut Glück zu entscheiden.
Zugegeben, zu jeder Personalentscheidung braucht man ein wenig Glück. Aber erst objektive psychologische Messverfahren geben Ihrer Entscheidung ein stabiles Rückgrat. Messen und mit den Anforderungen vergleichen. Sie treffen Personalentscheidungen nach dem Schlüssel-Schloss-Prinzip. Ein Aufwand, der sich lohnt: So liegen beispielsweise bei Vertriebstätigkeiten die Erfolgszahlen der empfohlenen Mitarbeiter durchschnittlich doppelt so hoch als jene der nicht empfohlenen.

Um eine treffsichere Personalentscheidung zu gewährleisten, reicht ein noch so gutes eignungsdiagnostisches Instrument nicht aus. Zunächst müssen die Anforderungen der Zielposition präzise erfasst werden.

Hierfür wurde in Zusammenarbeit mit Prof. Winfried Hacker von der TU in Dresden die
Positions-Skyline® entwickelt. Dieses Analyseverfahren dient zur standardisierten, ökonomischen und objektiven Erfassung der Anforderungen einer Position. Aus den Ergebnissen der Positions-Skyline® wird das Jobfidence®-Orientierungsprofil mit Ideal-, Risiko- und Ausschlussbereichen festgelegt. Mittels dieser definierten Bereiche lassen sich klare Empfehlungen einschließlich Führungshinweisen und Selbstmanagement-Techniken ableiten.

Rechtssicherheit

Psychologische Tests und andere Testverfahren spielen in der betrieblichen Praxis eine große Rolle. Nicht immer werden dabei die Vorgaben von Arbeitsrecht, Betriebsverfassungsgesetz und Datenschutz berücksichtigt.

Mit Jobfidence® sind Sie auf der sicheren Seite. Das Verfahren ist rechtssicher und respektiert die Persönlichkeitsrechte der Teilnehmer (erfasst werden ausschließlich Merkmale, von denen die Wissenschaft zeigen konnte, dass sie für beruflichen Erfolg entscheidend sind; keine Fragen zur Privatsphäre; Einhalten der DSGVO).

Imagegewinn

Sie laden ein zur „Bewerberkonferenz“ – einer Veranstaltung mit hoher Akzeptanz:
Persönliche Begrüßung, Vorstellen des Unternehmens und der Position(en), professionelles Durchführen und Erklären des Verfahrens, individuelles Darstellen der Ergebnisse.

Jeder Teilnehmer erhält sein Testat mit Erläuterung, Beratung und abschließender Empfehlung in einem ausführlichen Gespräch. Auch kritische Bewerber empfinden dies als Chance und persönlichen Vorteil. Aus Gästen werden Freunde Ihres Hauses und Ihrer Produkte.

Internationalität

Die Notwendigkeit einheitlicher Personalinstrumente und -kennzahlen in international tätigen Unternehmen - nicht erst seit der Fusionswelle ein heißes Thema. Jobfidence® schafft Abhilfe: Durchführung in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Litauisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Türkisch, Tschechisch oder Ungarisch - auch in gemischtsprachig zusammengesetzten Gruppen.

Unsere Exoten:
Bereits 1987 wurde die Afrikans'sche Sprachversion entwickelt. Die Chinesische Sprachversion durchläuft gerade die erste Entwicklungsstufe.

Ihr Nutzen

Jobfidence®

Erfolgreiche Mitarbeiterauswahl und effektive Personalentwicklung.
Ein wissenschaftliches Instrument überzeugt die Praxis.

Sprache